Bewerbungsfrist endet in Kürze: Österreichischer Verwaltungspreis 2016

Verwaltungspreis 2016 Foto: Bundeskanzleramt

[August 2015] Das Bundeskanzleramt, Sektion III „Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation“ hat erneut einen Verwaltungspreis ausgeschrieben. Mit dem Österreichischen Verwaltungspreis 2016 werden zukunftsweisende Projekte der Gemeinden, Länder und der Bundesverwaltung prämiert. Teilnehmende Verwaltungen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten die Gelegenheit, ihre exzellenten Leistungen der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

In Kürze Endet die Bewerbungsfrist!

Nutzen Sie die Chance und reichen Sie bis zum 16. September 2015 Ihren innovativen Projekten ein!

Alle öffentlichen Verwaltungen Österreichs sind eingeladen, sich in folgenden Kategorien zu bewerben:

  1. Moderne Steuerung
  2. Dienstleistungen in neuem Design
  3. Innovative Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern
  4. Gender, Diversity und Integration

Die feierliche Preisverleihung erfolgt im Frühjahr 2016 durch Staatssekretärin Sonja Steßl.

  • Nähere Informationen zu den Kategorien und zum Ablauf des Preises finden Sie im Informationsfolder.
  • Bewerbungen sind ausschließlich online möglich.
  • Im Falle einer Teilnahme beachten Sie bitte auch die Hinweise zur Projekteinreichung.
  • Kontakt
    Mag. Sandra Kastenmeier-Krula
    Bundeskanzleramt Referat III/9/a - Verwaltungsinnovation
    Tel.: +43 1 531 15-207435
    E-Mail: iii9a@bka.gv.at