News

News abonnieren

CAF wirkt! SIAK-E-Learning-Team nun für Europäischen Verwaltungspreis nominiert

Das SIAK-E-Learning Center hat im Jahr 2018 das CAF Gütesiegel erworben und will den CAF-Prozess erneut durchführen. Diese zukunftsweisende Form der Kooperation, Partizipation und Arbeitsmethodik war einer der Bausteine zum Gewinn des österreichsichen Verwaltungspreises 2019 in der Kategorie "Co-Creation und Kooperation".

Nun ist das Vorzeigeprojekt "Einsatz Demenz" des E-Learning-Centers der Sicherheitsakademie im Rennen um den Europäischen Verwaltungspreis (European Public Sector Award/EPSA) 2019.

Jetzt Anmelden und Frühbucherrabatt einlösen! KDZ Weiterbildung Herbst 2019

Der Weiterbildungs-Herbst bietet erneut einen Schwerpunkt und eine Vielzahl an Seminaren zur Umsetzung der VRV 2015. Nutzen Sie das Angebot und profitieren Sie vom KDZ-Experten-Wissen.

Unser breites Programm vom Rüstzeug für den Führungsalltag bis hin zu juristischen Basisthemen und aktuellen Rechts-Updates finden Sie auf unseren Internetseiten: 

KDZ gratuliert SIAK-E-Learning-Center zum österreichischen Verwaltungspreis 2019

Das KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung gratuliert dem SIAK-E-Learning-Center zum Gewinn des österreichischen Verwaltungspreis 2019 in der Kategorie „Co-Creation und Kooperation“. Unter 93 Projekten aus allen Verwaltungsebenen (Bund, Länder, Gemeinden) wurde das Kooperationsprojekt von einer internationalen Expertenjury aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft wegen der innovativen Form der Kooperation, Partizipation und agilen Arbeitsmethodik ausgewählt.

KDZ-CAF Experte moderiert CAF Aktionsplanworkshop in Montenegro

CAF Montenegro

KDZ-CAF-Experte Philip Parzer moderiert gemeinsam mit mit Slaven Bukarica von ReSPA einen CAF Aktionsplanworkshop in der Regional School of Public Administration in Danilovgrad (Montenegro) für die  Ministry of Public Administration of Montenegro - Directorate for Good Public Administration and Activities of Non-governmental Organisations.

Damit knüpft das KDZ weiter internationale Kontakte und vermittelt Wissen.

Mehr zu CAF finden Sie hier.

Workshop zur Verwaltungsreform mit CAF in Nordmazedonien

CAF Nordmazedonien

Thomas Prorok und Philip Parzer befanden sich vor kurzem in Nordmazedonien. Mit der Employment Service Agency (Arbeitsagentur) wurde ein CAF Workshop zur Verwaltungsreform durchgeführt und 11 Aktionen für die nächsten 2 Jahre festegelegt. Mehr dazu finden Sie hier.

ABC Abwehrzentrum erhält CAF Güteseigel

ABC Abwehrzentrum CAF Gütesiegel

Das ABC Abwehrzentrum erhielt kürzlich bei einer feierlichen Übergabe das CAF Gütesiegel. Thomas Prorok und Philip Parzer waren bei der feierlichen Zertifizierung mit dabei!

CAF Working Group Meeting in Bukarest (Rumänien)

CAF Meeting Bukarest

Am 6. Mai versammelten sich die europäischen CAF Korrespondenten aus insgesamt 13 Mitgliedsländern und diskutierten ihre CAF Initiativen. Außerdem arbeiteten sie unter der Moderation von Thomas Prorok an der Weiterentwicklung des CAF 2020.

Gemeinden weltweit lernen voneinander – Start für neues Großprojekt

LoGov

Abwanderung, wachsende Metropolen, Zukunftsperspektiven für Menschen im ländlichen Raum und in den Städten – wie gehen Kommunen mit den wachsenden Herausforderungen um? Local Government and the Changing Urban-Rural Interplay, kurz LoGov, ist ein neues Projekt unter der Leitung von Eurac Research, das Gemeinden und Städten weltweit erfolgreiche Praktiken bereitstellt. Ziel ist es auch, ein internationales und branchenübergreifendes Fortbildungs- und Forschungsnetzwerks zu schaffen. Das KDZ ist eine von insgesamt 18 internationalen Partnerorganisationen.

European Public Sector Award (EPSA) 2019

[Februar 2019] Ausschreibung für den European Public Sector Award 2019

Geöffnet bis zum 18. April 2019

Das Europäische Institut für öffentliche Verwaltung (EIPA) ist stolz darauf, die Eröffnung des Aufrufs zur Einreichung von Bewerbungen für den European Public Sector Award - EPSA 2019 - bekannt zu geben. Bewerbungen können online bis zum 18. April 2019 eingereicht werden.

Tagung Agenda 2030 für Städte und Gemeinden

Tagung zur Agenda 2030 für Städte und Gemeinden

Städte und Gemeinden leisten bereits wesentliche Beiträge zur Umsetzung Agenda 2030. Mit den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen kann die Agenda 2030 ein hilfreiches Werkzeug für die Analyse, Planung und Steuerung gemeinde- und stadtspezifischer Belange sein.

Seiten